a_ksch_logo_1
Christine Paté Konzerte

Biographie

Konzerte

Repertoire

 

 

wann

wo

was                                   

 

 

aktualisiert  12.02.2013 

 

 

 

Freitag
15. Febr 2013
20.00 Uhr

Potsdam
Galerie Ruhnke
Charlottenstrasse 122
14467 Potsdam
 

Konzert in der Reihe  quer.TON von quer.KULTUR e.V Potsdam

Das Ensemble "klarinette-akkordeon plus" mit Christine Paté - Akkordeon und Matthias Badczong - Klarinetten präsentiert seit nunmehr 15 Jahren die unterschiedlichsten Kammermusikprogramme in einer eigenen Reihe.
Im heutigen Abend "KlangGewebe" werden Bearbeitungen des Frühbarock von Frescobaldi und Dowland mit zeitgenössischen, zum Teil dem Ensemble gewidmeten Kompositionen, verwoben.
I
n den Kompositionen "Appartment House 1776" von John Cage erklingen Fragmente alter Musik in neuem Gewand; in den Neukompositionen von Sanders, Harada, Rojko und Hosokawa werden unerhörte Farben und Verflechtungen zu hören sein.  (
Matthias Badczong)

 

Dienstag
29. Jan 2012
20.30 Uhr

Berlin
BKA-Theater
Meringdamm 34
 

in der Reihe Unerhörte Musik

TERRA INCOGNITA - Junge Komponisten aus Paris und Berlin im Porträt

Eun-Hwa Cho »Große Fermate für D« (2002) für Akkordeon solo
Gilles Schuehmacher »die nacht ist heiter (étude n°4)« (2011) für Bassklarinette und Akkordeon
Sebastian Elikowski-Winkler »ISCHIA« (2012) Fassung für Klarinette und Akkordeon UA
Elsa Biston »plus près« (2010) für Klarinette in B
Arne Sanders »ETYM II« (2008) für Klarinette und Akkordeon
Stéphane Borrel »Facetie« (2010) für Akkordeon

Duo Paté-Badczong
Matthias Badczong,
Klarinette | Bassklarinette
Christine Paté, Akkordeon

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag
04. Nov 2012
20.30 Uhr

 

Berlin
Kunstquartier Bethanien
Mariannenplatz 2
10997 Berlin

 

im Rahmen des Festivals "Klangwerkstatt Berlin"

das Ensemble "Junge Musik" Berlin

spielt
Viktor Orri Árnason Septett
Susanne Stelzenbach Stresstest 
für Akkordeon duo
Sebastian Elikowski-Winkler Postskriptum
Hyun Bae Lee Fuga 1

Johannes Hildebrandt zwei, drei für Violine, Violoncello und Akkordeon
Helmut Zapf Albedo VIII
Rainer Rubbert Essentials 
für Akkordeon duo
Taner Akyol Air 1
Aziz Lewandowski Acoustica II
Friedrich Goldmann 3 Strofen

Caspar de Gelmini Varèse für Akkordeon duo
Alejandro Moreno Reliefs
für Oboe, Sopransaxophon, Klarinette, Akkordeon und Klavier

Nora Becker - Fl, Yu-Pei Wang - Ob, Matthias Badczong - Kl,
Meriel Price - Sax, Elena Kakaliagou - Hr,
Biliana Voutchkova - Vl, Peiwen Chen - Vc, Matthias Bauer - Kb,
Christine Paté, Franka Herwig - Akk,
Alexandros Gizvanos - Schlgz, Antonis Anisegos - Pn/Keyboard,
Leitung: Helmut Zapf

 

 

 

 

Sonntag
26.08.2012
17:00 Uhr

 

Berlin
Hauptbahnhof

 

Ohrenstrand im Hauptbahnhof
Ankunft: Neue Musik

Faltungen
klarinette-akkordeon plus kinetische Skulpturen

Matthias Badczong - Klarinette
Christine Paté - Akkordeon
Anna Kubelik - Installation

Keiko Harada »midstream“«
Jukka Tienssu »Plus«
Steve Reich »Clapping music«
John Cage »44 Harmonien from Apartment house 1776«

„klarinette-akkordeon plus...“ ist einerseits der Name des Duos bestehend aus dem Klarinettisten Matthias Badczong und der Akkordeonistin Christine Paté. Andererseits ist es auch der Titel einer eigenen Kammermusikreihe , zu welcher das Duo die verschiedensten Solisten und Ensembles einlädt. Für das „plus“ steht diesmal die Installationskünstlerin Anna Kubelik mit ihren spektakulären Papierskulpturen.

 

Dienstag
05.06.2012
20.30 Uhr

Berlin
BKA-Theater
Mehringdamm 34

 

in der Reihe Unerhörte Musik

Klarinette-Akkordeon Plus...Gitarre und Elektronik:
STRANGE BIRDS

Patricia Martínez »Presente« (2011) für Bassklarinette, Akkordeon und E-Gitarre
Kurt Isaacson »mortuary day song« 
Andrew Greenwald »Ha-Sofer« (2011) für E-Gitarre solo 
Leah Reid »Blink« (2011) für B-Klarinette, Akkordeon und E-Gitarre
Turgut Ercetin »Unheimlich« (2011) für Klarinetten, Akkordeon und E-Gitarre
Mauricio Rodríguez »Inmaterial« (2011) für Bassklarinette solo
Michelle Lou »Strange Birds« (2011) für B-Klarinette, E-Gitarre mit pedal chains und Akkordeon
Marisol Jimenez »Amba« (2011) für Bassklarinette, Akkordeon und E-Gitarre

Matthias Badczong Klarinetten 
Christine Paté Akkordeon 
Seth Josel E-Gitarre

 

 

 

 

Donnerstag
19.02.2012
20.00 Uhr

Berlin
Kammermusiksaal
der Philharmonie

Benefizkonzert für Berliner Obdachlose

Seongju Oh »Obdachlosen-Kantate« 
Anonymus »Koreanische Volks- und Kunstlieder« 

Koreanischer Konzertchor Berlin 
Chor Cantus Grunewald 
Seongju Oh  Dirigent
Bohye Lee  Viola
Gergely Bodoky  Flöte
Christine Paté  Akkordeon
Hun Lee  Klavier

 

18.02.2012
18.00 Uhr
und
19.02.2012
19.00 Uhr
 

Berlin
B
otanischer Garten

"Palmensinfonie"

Wandelkonzerte in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens

Werke von Purcell, Händel, Piazzolla ua.

Christine Paté- Akkordeon
Matthias Badczong- Klarinette

 

Dienstag
20.12.2011
20.30 Uhr

Berlin
BKA-Theater
Mehringdamm 34

 

in der Reihe Unerhörte Musik

Voyage 

Karlheinz Stockhausen  »aus: Tierkreis - 12 Melodien der Sternzeichen« (1975-76)
 Fische / Skorpion
Sebastian Rivas »Entführ« (2011) für Akkordeon solo UA
Karlheinz Stockhausen  »
aus: Tierkreis - 12 Melodien der Sternzeichen« (1975-76)
 Löwe / Jungfrau
Robert Pascal »Sobre una canción antigua« ( 2009) für Akkordeon und Violoncello DE
Malika Kishino »Monochromer Garten«
 (2011) für Akkordeon und Violoncello UA
Karlheinz Stockhausen »
aus: Tierkreis - 12 Melodien der Sternzeichen (1975-76)
 Wassermann / Zwillinge
Xu Yi »Zhiyin« (2010) für Violoncello solo DE
Karlheinz Stockhausen  »
aus: Tierkreis - 12 Melodien der Sternzeichen« (1975-76)
 Steinbock / Krebs
Oliver Schneller »Speaking of...« (2005) für Akkordeon und Violoncello

Duo a due
Christine Paté
, Akkordeon
Valérie Dulac, Violoncello

 Newsletter.doc

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freitag
26.08.2011
20.00 Uhr

Quedlinburg
Schlossmuseum

Quedlinburger Musiksommer

das Ensemble "klarinette-akkordeon plus" spielt

Henry Purcell (1659-1695) »Introduktion / Air I und II
Georg Friedrich Händel (1685-1759) »Sonate g-moll«
Jacques Ibert (1890-1962) »Aria«
Marin Marais (1656-1728) »L'agrèable / La provencale / La matelotte / Le basque
- Pause -
Girolamo Frescobaldi (1583-1643) »Toccata / Kyrie / Canzona dopo l'Epistola /
Astor Piazzolla (1921-1992) »Verano porteno / Libertango«
Uros Rojko (1954) »Vox«
Bèla Bartòk (1881-1945) »Rumänische Volkstänze«

Matthias Badczong - Klarinetten
Christine Paté - Akkordeon

 

Freitag
01. Juli 2011
  bis
Sonntag
03. Juli 2011

 

Zepernick
St-Annen-Kirche

im Rahmen der Randfestspiele

 

Samstag
21. Mai 2011

USA
California
Stanford University

Isabel Mundry “Spiegel Bilder”
for clarinet and accordion (1996)
Andrew Greenwald “Ha-Sofer”
solo guitar
Leah Reid “Blink”
accordion, clarinet (bass, alto and soprano), electric guitar, and electronics
Turgut Ercetin "Unheimlich"
clarinet(s), accordion and electric guitar
Toshio Hosokawa “Sen V“
für solo akkordeon (1991-92) 12’
Mauricio Rodríguez “Inmaterial”
solo bass clarinet
Michelle Lou “Strange Birds”
Bb clarinet, electric guitar with pedal chains, accordion

Matthias Badczong - Klarinetten
Christine Paté - Akkordeon
Seth Josel - Gitarren

 

Freitag
20. Mai 2011

USA
California
Stanford University

Patricia Martínez “Presente” 
bass clarinet/ clarinet, accordion and electric guitar
Kurt Isaacson "mortuary day song"
bass clarinet, accordion & electric guitar
Michael Berger "Drying Up"
electric guitar with Max/MSP, accordion and bass clarinet
Helmut Oehring "Foxfire 2" (pancurominbromid) (1993)
Bass clarinet solo
Marisol Jimenez "Amba"
amplified bass clarinet, electric guitar and amplified accordion

Matthias Badczong - Klarinetten
Christine Paté - Akkordeon
Seth Josel - Gitarren

 

Montag
16. Mai
bis

Samstag
21. Mai 2011

 

USA
California
Stanford University

In der Reihe "klarinette-akkordeon plus"
Workshop und Seminar 
in der
Kompositionsklasse von
  Brain Ferneyhough

Freitag und Samstag Konzerte dazu

Dienstag
05. Apr 2011
20.30 Uhr

verschoben auf den
20. Dez. 2011

Berlin
BKA-Theater
Meringdamm 34

in der Reihe Unerhörte Musik

Werke von
Robert Pascal DE,
Malika Kishino UA,
Oliver Schneller, 
XuYi 
DE
Sebastian Rivas UA

Christine Paté, Akkordeon
Valérie Dulac, Violoncello

 

 

 

 

Donnerstag
28 Nov 2010
16.00 Uhr

Berlin
Berlinische Galerie

PORTRAITKONZERT SILVIA FÔMINA

Silvia Fômina, Expulsion. Désagréation. Dispersion
Györgi Ligeti, Acht Stücke aus „Musica ricercata”
Silvia Fômina, Seidenstraße (UA)
Angehaltene Zeit / Este camino que llevo (UA)

José Parrondo (Stimme),
Christine Paté (Akkordeon)
Marika Gejrot (Violoncello)
WORK IN PROGRESS - BERLIN
Gerhardt Müller-Goldboom, Leitung

 

Donnerstag
18 Nov 2010
19.30 Uhr

Huddersfield (GB)

Festival November Music

Enno Poppe "Interzone"

ensemble mosaik / Neue Vocalisten Stuttgart

 

Freitag
12 Nov 2010
20.30 Uhr

Hertogenbosch (NL)

Festival November Music

Enno Poppe "Interzone"

ensemble mosaik / Neue Vocalisten Stuttgart

 

Samstag
16. Okt 2010
19:00 Uhr

Magdeburg
Palais am Fürstenwall

Sinus-Ton Magdeburg

Glocken | Vögel | Ströme
Musik für Ensemble und Elektronik
Jonathan Harvey: Bird Concerto with Pianosong

Ensemble Unitedberlin

www.sinuston.org

 

Mittwoch
13 Okt. 2010
20.00 Uhr

Dijon (F)

Opéra de Dijon-Grand théâtre

"Corps déployés ou l' éventualité improbable"

Direction artistique: Annabelle Bonnéry et Sébastian Rivas
Danseurs : Annabelle Bonnéry, Marie Fonte, Ivo Bärtsch 
Musiciennes : Yi-Ping Yang (percussions), Christine Paté (accordéon) 
Musique vivante : Sébastian Rivas 
Ingénierie et réalisation informatique musicale: Christophe Lebreton 
Création costumes: Kathy Brunner 
Création lumières: Elodie Llinares, François Deneulin

 

Donnerstag
23. Sept. 2010
19.30 Uhr
Freitag  
24. Sept. 2010
19.30 Uhr
Samstag
25. Sept. 2010
20.30 Uhr
Sonntag
26.Sept 2010
15.00 Uhr

 

Lyon (F)

Lyon Welt Première in der Tanzbiennale

"Corps déployés ou l' éventualité improbable"

Direction artistique: Annabelle Bonnéry et Sébastian Rivas
Danseurs : Annabelle Bonnéry, Marie Fonte, Ivo Bärtsch 
Musiciennes : Yi-Ping Yang (percussions), Christine Paté (accordéon) 
Musique vivante : Sébastian Rivas 
Ingénierie et réalisation informatique musicale: Christophe Lebreton -
Création costumes : Kathy Brunner 
Création lumières : Elodie Llinares, François Deneulin

http://www.biennaledeladanse.com/fr/lm/part1/spectacles/compagnie-lanabel-grame,31.html
www.biennaledeladanse.com

 

Samstag
05. Juni 2010
20.00 Uhr

Berlin
Konzerthaus
Musikclub

ensemble klarinette - akkordeon plus
Werke von Berliner Komponist
äänze" für Klarinette und Akkordeon
Susanne Stelzenbach "Trio" für Violine, Klarinette und Akkordeon (UA)
Georg Wötzer "Esslinger Kaddisch II" für Violine, Klarinette und Live-Elektronik (UA)
Gabriel Iranyi "Espressioni" für Violine, Klarinette (bzw. Bassklarinette) und Akkordeon (UA)
Stefan Lienenkämper"Intensitäten"
für Violine und Akkordeon
Samuel Tramin
"Trio" für Violine, Klarinette und Akkordeon (UA)

Christine Paté - Akkordeon
Matthias Badczong
- Bassklarinette
Theodor Flindel - Violine

 

Samstag
05. Juni 2010
20.00 Uhr

Berlin
Konzerthaus
Musikclub

ensemble klarinette - akkordeon plus
Werke von Berliner Komponisten und Gästen

Sidney Corbett "Konchentänze" für Klarinette und Akkordeon
Susanne Stelzenbach "Trio" für Violine, Klarinette und Akkordeon (UA)
Georg Wötzer "Esslinger Kaddisch II" für Violine, Klarinette und Live-Elektronik (UA)
Gabriel Iranyi "Espressioni" für Violine, Klarinette (bzw. Bassklarinette) und Akkordeon (UA)
Stefan Lienenkämper
"Intensitäten" für Violine und Akkordeon
Samuel Tramin
"Trio" für Violine, Klarinette und Akkordeon (UA)

Christine Paté Akkordeon
Matthias Badczong
Baßklarinette
Theodor Flindel Violine

 

Freitag
22. April 2010
19.00 Uhr

Potsdam
Kabarett Obelisk
Charlottenstraße 31

im Rahmen des Festivals Intersonanzen

Neueste Kammermusik
für Gesangsdoppelquartett Instrumente und elektroakustisches Zuspiel

Matthias Bauer "psst" für 3 beliebige Stimmen und Solokontrabass - improvisiert
Hermann Keller "Brüder" für Bassklarinette und Fagott
Gisbert Näther "Sphären über "e..." " für Vocal-Oktett Kammerensemble
Pèter Köszeghy "PRIAPOS" für 4 Stimmen
weitere Werke von
Volker Freidel, Georg Katzer, Susanne Stelzenbach,
Helmut Zapf

Ensemble JungeMusik Berlin-Brandenburg
Leitung Helmut Zapf
Martin Glück - Flöte,
Yu Pei Wang - Oboe
,
Matthias Badczong - Klarinette,
Heidi Mockert - Fagott
,
Meriel Price - Saxophon,
Noam Yogev - Horn
,
Christine Paté - Akkordeon,
Friedemann Werzlau - Schlagzeug
,
Matthias Bauer - Kontrabass

AUDITIVVOKAL DRESDEN
Leitung Olaf Katzer
Dorothea Winkel - Sopran, Anna Moritz - Sopran,
Fumiko Hatayama - Alt, Uta Henke - Alt,
Oliver Kaden - Tenor, Tobias Mäthger - Tenor,
Cornelius Uhle - Bariton,
Burkhard Kosche - Bass

 

Dienstag
13. April 2010
20 Uhr

Berlin
Kammermusiksaal

der Philharmonie

in der Reihe Querschnitt: Schlagzeug plus

André Jolivet »Heptade«  für Trompete und Schlagzeug 
Volker Blumenthaler »La Furia«  für Violine und Schlagzeug 
Karlheinz Stockhausen »Kreuzspiel«  für Oboe, Bassklarinette, Klavier und drei Schlagzeuger 
György Kurtág »Fragmente aus Rückblick« für Trompete und Klavier 
Magnus Lindberg »Metal Work«  für Akkordeon und Schlagzeug 
André Jolivet »Suite en concert«  für Flöte und vier Schlagzeuger 

Jan Schlichte  Schlagzeug
Raphael Haeger
  Schlagzeug
Franz Schindlbeck
  Schlagzeug
Simon Rössler
  Schlagzeug
Stanley Dodds
  Violine und Dirigent (Suite en concert)
Jelka Weber
  Flöte
Dominik Wollenweber
  Oboe
Manfred Preis
  Bassklarinette
Gábor Tarkövi
  Trompete
Heike Gneiting
  Klavier
Christine Paté
  Akkordeon

 

Samstag
13. März 2010
18.00 Uhr

Berlin
Galerie Mario Mazzoli
Zimmerstraße 13,
10969 Berlin

Martin Daske - Klangschaften - Finissage

Performance

Martin Daske »Notensetzen« (2010) UA

Christine Paté - Akkordeon
Matthias Badczong - Klarinette
Martin Daske - Live-Elektronik

 

Freitag
04. Dez. 2009
20.00 Uhr

 

Berlin
alpha nova
- kulturwerkstatt & galerie futura
Wiesbadener Str. 83
12161 Friedenau

 

in der Reihe "klarinette-akkordeon plus"

"AberWissenGlaubeSchafft"

Konzert-Performance mit
Maria Lucchese - Theremin, Zither
Christine Paté - Akkordeon
Matthias Bauer - Kontrabass, Stimme
Matthias Badczong - Klarinetten

Flyer.jpg

 

Sonntag
13. Sept 2009
12.00 Uhr
 

Mönchengladbach
Museum Abteiberg Abteistrae 27
D-41061

Das Gespinst
Die Sammlung Schürmann
zu Besuch im Museum Abteiberg
13. September – 15. November 2009

12.15 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Norbert Bude,
Oberbürgermeister Der Stadt Mönchengladbach
Susanne Titz, Direktorin Museum Abteiberg
Einführung
Wilhelm Schürmann

13.15 Uhr
Komponenten Für Akkordeon Solo
von William Engelen
Akkordeon: Christine Paté

Flyer.pdf

 

Sonntag
12. Juli 2009
14.45 Uhr
 

Zepernick bei Bernau
St. Annen-Gemeinde
Kirche Schönow

Festival für Neue Musik - XVII. Randspiele 2009

Arne Sander »ETYM II« für Klarinette und Akkordeon

Matthias Badczong - Klarinette,
Christine Paté - Akkordeon

 

Sonntag
12. Juli 2009
14.00 Uhr
 

Zepernick bei Bernau
St. Annen-Kirche

Festival für Neue Musik - XVII. Randspiele 2009

Andreas Staffel »Her fork strikes Asor in the dawn at the river« für Bassklarinette, Altsaxophon, Akkordeon, Klavier und Kontrabass (2005/2009) UA 

Matthias Badczong - Klarinette,
Meriel Price - Saxophon,
Christine Paté - Akkordeon 
Adrian Pavlov - Klavier,
Matthias Bauer - Kontrabass

 

Samstag
11. Juli 2009
19.30 Uhr

Szombathely / Ungarn

25. Festival Szombathely ( Ungarn)

Orchesterkonzert

Gergely Vajda: Due Voe
Peter Eötvös: Levitation
(U. Erstaufführung)
Berio: Folksongs
Bartok: Vier Orchesterstücke

Éva Várhelyi - Gesang
Csaba Klenyán, Lajos Rozmán
- Klarinette
Christine Paté - Akkordeon

Dirigent: Peter Eötvös

www.filharmoniabp.hu

 

Sonntag
28. Juni 2009,
20.00 Uhr

Berlin
Villa Elisabeth

Invalidenstraße 3/4,
10115 Berlin

Ein Konzert zum 75. Geburtstag von Vinko Globokar
Tagebuch eines Kosmopoliten

Vinko Globokar - Eisenberg (1990)
für 16 Musiker ad libitum

Samir Odeh-Tamimi - neues Werk (2009) Uraufführung
für Djoze, Violine und Rahmentrommel

Vinko Globokar - Skelet (1995)
für vier Musiker und Klangprozessor

Samir Odeh-Tamimi - Cihangir (2008)
für Ensemble

Vinko Globokar - Eppure si muove (2003)
für dirigierenden Posaunisten und elf Instrumente

Vinko Globokar, Posaune
ensemble unitedberlin
Ferenc Gábor
, Leitung
Henriette Sehmsdorf, Regie
Stefan Bleidorn, Ausstattung

Unterstützt durch die initiative neue musik und Ricordi.

 

Mittwoch
13. Mai 2009
20.00 Uhr

 

Berlin
Galerie "alpha nova"
Wiesbadener Str. 83

 

jour fixe des Ensembles "work in progress"

Werke von Katzer, Corbett, Rojko u.a.

Duo "Paté-Badczong"
Christine Paté - Akkordeon
Matthias Badczong - Klarinetten

 

samedi
21 mars 09
21 h

 

Musée des moulages
Université Lumière
Lyon 2 (lieu sous réserve)

“CONCERTS ROBERT PASCAL”

Une soirée organisée autour de la prochaine édition du CD monographique consacré à Robert Pascal (MFA/ éditions ÂmeSon).

Ensemble Orchestral Contemporain,
Résonance Contemporaine - direction Fabrice Pierre
Trish Hayward, Anne Perissé
, voix
Christine Paté, accordéon
Valérie Dulac
, violoncelle

Au front de la lune,
Dulwan Nimindi
,
et
Sobre una cancíon antigua (création française) de Robert Pascal
Nouvelle œuvre
d’Analia Llugdar (création française)

Concert présenté par Grame en co-production avec l'EOC et Résonance Contemporaine, avec le soutien de l'Université Lumière Lyon 2.
Tarifs soirée : 16 €, 10€

www.grame.fr/JGrame/Editorial/

 

Samedi
21 févr 09
22 h

Montreal (Canada)

CONCERTS «DEUX GRAME(S)» :
Société des arts technologiques (SAT) / Montréal (Canada)
Festival Montréal - Nouvelles Musiques (SMCQ)
Multimédia et musiques mixtes.

Jean Geoffroy, percussions - Jérémie Siot, violon -
Christine Paté, accordéon - Valérie Dulac, violoncelle - Christophe Lebreton, conception du dispositif interactif

Vincent-Raphaël Carinola, Cielo vivo (2006), support multipistes - Commande d'État (France), Ina-GRM - Réalisation musicale: GRAME -
Javier Torres Maldonado, Hacia el umbral del aire (2005) accordéon et électronique -
Robert Pascal, Sobre una canción Antigua, violoncelle, accordéon (création) -
Pierre Jodlowski, In et Out (2004), violon, violoncelle, électronique et vidéo -
Martin Matalon, Traces IV
(2006), marimba et électronique -
James Giroudon & Jean-François Estager, Sur douceur
(2003/06), violon et dispositif
Commande: nouvelle version Ina-GRM
Analia Llugdar, Fragments de lucidité
(2009), violon, violoncelle, accordéon (création)
Avec le soutien du Conseil des arts et des lettres du Québec
Thierry De Mey, Light Music (2004),
chef solo, projections et dispositif interactif

http://www.festivalmnm.ca/fr/2009/
pdf 01 internationalGrame-fev09.pdf
 

Dienstag
27. Jan 2009
20.30 Uhr

 

Berlin
BKA-Theater
Mehringdamm 34

in der Reihe “Unerhörte Musik“

Erhard Grosskopf »Drei Blätter (Luft - Wasser - Erde)« (1979) für Flöte und Tonband op. 23 
Helmut Oehring »Foxfire II« (1996) für Kontrabass solo 
Matthias Bauer »Wasserholde« (2007) für Ensemble, ocean-drum und Sprecher
Martin Daske »Zu: Backbord ein Kolibri« (1996) für Klarinette, Kontrabass und Zuspiel 
Arne Sanders »ETYM II« (2008) für Klarinette und Akkordeon 
Walter Zimmermann »In der Welt sein« (1984) für Horn solo 
Helmut Zapf »racconto del suono« (2007) per tre strumenti

Ensemble Junge Musik 
Ltg.: Helmut Zapf

 

Freitag
23. Jan 2009
11.30 Uhr
bis
13.30 Uhr

 

Mannheim
Hochschule für Musik

 

Workshop des "Duo Paté - Badczong"

Neue Spieltechniken für Akkordeon und Klarinette in der zeitgenössischen Literatur

 

Donnerstag
22. Jan 2009
19:30 Uhr

 

Heidelberg
Palais Prinz Carl
Kornmarkt

Kammermusikfestival

"Duo Paté - Badczong"

Georg Katzer »enge Verbindungen« (Basskl., Akk.)
Sidney Corbett »Knochentänze« (Kl., Akk.)
Uros Rojko »VOX« (Kl., Akk.)
Helmut Oehring »Foxfire zwei« (Basskl.)

 

 

 

 

Sonntag
14.Dez. 2008
11.00 Uhr

 

Berlin
Berlinische Galerie

 

Klarinette - Akkordeon plus...

Oliver Schneller (UA),
Conrado del Rosario (UA),
Helmut Oehring (UA)

Roland Neffe, Schlagzeug
Matthias Badczong,
Klarinette
Christine Paté,
Akkordeon

 

Samstag
08. Nov. 2008
20.00 Uhr

 

Berlin
Saalbau Neukölln

Festival Klangwerkstatt

Ensemble Junge Musik

www.klangwerkstatt-berlin.de

 

Donnerstag
30. Okt 2008
19.30 Uhr

 

Halle
Volkspark

 

Impuls - festival für neue musik

Orchesterwerkstatt Abschlusskonzert

dabei
"Farce" für großes Orchester
von Alexandra Filonenko

www.festival-impuls.de

 

Samstag
05.Juli 2008
21.00 Uhr

Zepernick bei Bernau
St. Annen-Kirche

Festival für Neue Musik - XVI. Randspiele 2008

Helmut Zapf “racconto” für Bassklarinette, Kontrabass und
                    Akkordeon
   Christine Paté -
Akkordeon,
   Matthias Badczong -
Klarinette
   Matthias Bauer - Kontrabass

 

Donnerstag
03.Juli 2008
21.30 Uhr

Zepernick bei Bernau
St. Annen-Kirche

Festival für Neue Musik - XVI. Randspiele 2008

Jürgen Ganzer “Zyklus II” für Blockflöten und Akkordeon
   Anja Wetzki - Blockflöten, Christine Paté - Akkordeon

Helmut Zapf “odem II” für Akkordeon und Klavier
   Christine Paté -
Akkordeon, Ernst Surberg - Klavier

 

Freitag
13. Juni 2008
19.00 Uhr

Akademie der Künste
Hanseatenweg 10
Clubraum

"Portraitkonzert Matthias Ockert"

darin
Matthias Ockert: "porous horizons"

Christoph Kirschke, Tenorsaxophon
Christine Paté, Akkordeon
Moritz Müllenbach, Violoncello

 

Freitag
23.Mai 2008
19.00 Uhr

Galerie Bernau
Bürgermeisterstr. 4
16321 Bernau
 

LESUNG im KONZERT zur AUSSTELLUNG

Bettina Albrecht und Hansjoachim Hölzel

mit Kompositionen von Helmut Zapf 
"Sommer" für Klarinette und Akkordeon
"auf dass die Gebeine wieder fröhlich werden" für Klarinette und Kontrabass
"racconto dell suono per tre strumenti" für klarinette, kontrabass und akkordeon (DE)

Ausführende:
Matthias Badczong, Klarinetten
Matthias Bauer, Kontrabass
Christine Paté, Akkordeon
und
Sabine Techel liest aus ihren Sammlungen "unerotische Geschichten und Liebesgedichte"

 

Donnerstag
13.März 2008
19.30 Uhr

Albstadt
Haus in der
Wilhelm-Dodel- Gasse 16
72458 Albstad
t

Neue Töne unter alten Balken

Kompositionen von
Toshio Hosokawa, François Couperin, Georg Katzer,
Uli Johannes Kieckbusch, Iris ter Schiphorst,
Jean-Philippe Rameau

 

Freitag
29.Feb. 2008
20.00 Uhr

Premiere

Berlin
Kulturbrauerei Kesselhaus

Rapunzelmonolog
nach einer Erzählung von Silke Andrea Schuemmer 

Komposition: Alexandra Filonenko 
mit:
Eva Verena Müller (Schauspiel) 
Ellen Urban (Luftartistik) 
Christine Paté (Akkordeon) 
Claudia Sgarbi (Schlagzeug) 
Kairos Quartett 

Musikalische Leitung: Adrian Pavlov 
Regie: Mascha Pörzgen 
Bühne: Lars Thun 
Video: Paul Zoller 

 

 

 

 

Samstag
15.Dez. 2007
20.15 Uhr

Winterthur (CH)

Helmut Zapf - Winter für Akkordeon und Kontrabass
Tom Johnson - Misserfolg
für Kontrabass
Iris ter Schiporst - Für Akkordeon
Matthias Bauer - Windpferd
für Akkordeon und Kontrabass (UA)

Matthias Bauer - Kontrabass
Christine Paté - Akkordeon

 

Mittwoch
05.Dez. 2007
20.00 Uhr

Berlin
Ballhaus Naunynstraße

Kammermusikreihe „klarinette - akkordeon plus...“

Klänge aus 10.000 Metern Tiefe...

Ulrich Krieger HADAL (UA)
Chiyoko Szlavnics Light Falls 1- 4 (UA)
Thomas Meadowcroft Perseverance Dam (UA)

Notiz dazu 

Ensemble „klarinette- akkordeon plus“
Christine Paté: Akkordeon
Matthias Badczong: Klarinette/ Bassklarinette
Seth Josel: Gitarren

 

Samstag
17.Nov 2007
19.30 Uhr

Berlin
Festsaal Rathaus Charlottenburg
Otto-Suhr-Allee 100

Komponistenporträt von Jürg Baur
Kammermusikwerke aus 5 Jahrzehnten

Drei Toccaten für Akkordeon-solo

Christine Paté - Akkordeon
 

Donnerstag
01.Nov. 2007
20.00 Uhr

Berlin
Ballhaus Naunynstraße

Im Rahmen des Festivals Klangwerkstatt Berlin

Noir

Deutsche Erstaufführungen für Trio und Elektronik mit Stücken von
Benjamin de la Fuente, James Giroudon, Daniel Göritz, Stéphane Magnin, Annette Schlünz, Helmut Zapf

Matthias Badczong: Klarinette, Bassklarinette
Matthias Bauer: Kontrabass
Christine Paté: Akkordeon
Elektroakustische Realisation - Christophe Lebreton ,
Grame Georg Morawietz, Akademie der Künste

 Notiz dazu

Freitag
19.Okt. 2007
19.00 Uhr

Berlin-Schönefeld
Kirche Kikebusch

Georg Katzer spricht über seine Kompositionen

Jeux à deux  für Akkordeon und Schlagzeug
À la recherche de la chanson perdue für Akkordeon solo

Hjörleifur Jonsson Schlagzeug
Christine Paté  Akkordeon
 

Donnerstag
11.Okt. 2007
Freitag
12.Okt. 2007

20.00 Uhr
 

Berlin
Konzerthaus

innerhalb der Bohuslav-Martinu-Trilogie
« Larmes de couteau »

Modern Art Ensemble
 

Freitag
21.Sep. 2007
Samstag
22.Sep.2007

20.00 Uhr
 

Berlin
Konzerthaus

innerhalb der Bohuslav-Martinu-Trilogie
« Larmes de couteau »

Modern Art Ensemble
 

 

 

 

Sonntag
01.Jul. 2007
19.00 Uhr

Zepernick b Bernau
St.Annen-Kirche

im Rahmen der XV. Randspiele

Abschlusskonzert -
III. Zepernicker Liederbuch – Teil 2
(UA)

Werke von Dowlasz, Goldmann, Göritz, Luecker, Mex, Nowitz, Schenker, Winkler, Rachaniotis

Ausführende:
Veli Kujala, (Finnland), Christine Paté (Frankreich), Jan Jachmann, Susanne Stock, Gerhard Scherer (Deutschland), Akkordeon - Eiko Morikawa, (Japan) Sopran - Erik Drescher, (Deutschland) Flöte - Cornelia Boczek (Schweiz), Matthias Badczong (Deutschland), Klarinetten - Christopher Redgate (Großbritannien), Oboe - Matthias Bauer (Deutschland), Kontrabass - Noam Yogev (Israel), Horn - Katharina Hanstedt (Deutschland
), Harfe - Hjorleifur Jonsson (Island), Percussion  - Lea-Rahel Bader (Deutschland), Violoncello - Szymon Jakubowski (Polen), Klavier - Susanne Kujala (Finnland), Orgel und das
BOREAS Blechbläser Ensemble (Deutschland)
 

Freitag
29.Jun. 2007
22.00 Uhr

Zepernick b Bernau
St.Annen-Kirche
 

im Rahmen der XV. Randspiele

III. Zepernicker Liederbuch – Teil I

Werke von
Filonenko, de Gelmeni, Hill, H. Keller, Kreidler, Schellhase, Sommer

Ausführende:
Eiko Morikawa, Sopran (Japan)
Erik Drescher, Flöte (Deutschland) 
Matthias Badczong, Klarinette (Deutschland) 
Matthias Bauer, Kontrabass (Deutschland) 
Katharina Hanstedt, Harfe (Deutschland)
Hjorleifur Jonsson, Percussion (Island)
Lea-Rahel Bader, Violoncello (Deutschland) 
Szymon Jakubowski, Klavier (Polen)
 Jan Jachmann, Nancy Laufer, Annette Rießner (Deutschland), Christine Paté (Frankreich) - Akkordeon
 

 

 

 

Samstag
02.06 2007
20.00 Uhr

Berlin
Bar Art
Prinzenallee 38

Ecke Soldiner Str
13359 Berlin
 

Innerhalb von ”Krieg der Sprachen
30 Tage - 30 Konzerte
Ensemble Zwischentöne

www.sumpfhahn.mur.at

erklingt das Stück von
Iris ter Schiphorst: Für Akkordeon
 

 

 

 

top 6 

 

 

  Impressum
 
Alle Rechte vorbehalten Klaus Schmidt  Postfach 411140 12121 Berlin