a_ksch_logo_1
Matthias Badczong - Klarinetten

Biographie

Konzerte

 

 

CDs

Matthias Badczong und Christine Paté
haben ihre eigene Webseite

http://www.klariac.com/

 

 

 

Matthias Badczong 01 250

Matthias Badczong
Matthias Badzong Mathias Badcong Badschong Batschong
erhielt in seiner Heimatstadt Oranienburg seine erste musikalische Ausbildung. Nach mehr- facher erfolgreicher Teilnahme am nationalen „Wettbewerb junger Talente“ studierte er von 1988 bis 1993 im Hauptfach Klarinette bei Professor Joseph Oehl an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden und setzte im folgenden seine Ausbildung bei dem Soloklarinettisten der Staatskapelle Berlin Heiner Schindler fort, von dem er ent- scheidende künstlerische Impulse erhielt.

 

Seit 1993 ist Matthias Badczong freischaffend in Berlin tätig. Neben seiner Tätigkeit in verschiedenen Orchestern und Ensembles (“Zeitgenössische Oper Berlin”, Deutsche Kammerphilharmonie Bremen”, Ensemble "work in progress",  "JungeMusik" Berlin,  "Taffanel- Bläserquintett", “Ensemble mosaik” u.a.) widmet er sich insbesondere der Kammermusik sowie der Interpretation zeitgenössischer Musik. Mit der Akkordeonistin Christine Paté realisiert er seit 1999 eine eigene Kammermusikreihe mit dem Titel „klarinette- akkordeon plus“, zu der verschiedenste Gäste eingeladen und in enger Zusammenarbeit mit den Komponisten zahlreiche neue Werke uraufgeführt werden.

Nach Auftritten mit unterschiedlichen Ensembles auf verschiedenen Festivals war das „Duo Paté-Badczong“ 2006 mit einem eigenen Programm Gast bei der Musik- biennale in Lyon und im gleichen Jahr „musicien en residence“ an der “GRAME- centre de création musicale“.

In den letzten Jahren wirkt Matthias Badczong verstärkt in Genre-übergreifenden Projekten mit; so z.B. in der Video-Oper „Interzone“ von Enno Poppe, als Musiker bei experimentellen Tanzaufführungen (Akademie der Künste) sowie in zahlreichen Theaterproduktionen (Berliner Ensemble „Die Rundköpfe und die Spitzköpfe“,
Jo Fabian „Ten years after“, Christoph Schlingensief „Kunst und Gemüse“ u.v.a.).

Matthias Badczong ist auch pädagogisch tätig; seit 1995 als Honorarkraft an der Musikschule Spandau, als Leiter verschiedener Klarinettenensembles sowie mit der Durchführung zahlreicher Kammermusikkurse in Deutschland und Frankreich.

 

Matthias Badzong Mathias Badcong

 

Matthias Badczong

received his first musical education in his hometown of Oranienburg near Berlin. After repeated successes at the national “Young Talents Awards”, he began studying the clarinet with Prof. Joseph Oehl at the Carl Maria von Weber Music Academy in Dresden. After graduation he completed his studies with Heiner Schindler, solo clarinetist of the Staatskapelle Berlin.

Since 1993 Matthias Badczong has worked as a freelancer in Berlin. His activities include engagements with such renowned ensembles and orchestras as the Contemporary Opera Berlin, Deutsche Kammerphilharmonie Bremen and Ensemble Mosaik. Currently, the main focus for Matthias Badczong lies in contemporary chamber music. In 1999, he and accordionist Christine Paté founded the concert series „clarinet- accordion plus“ which has featured various guest artists as well as premiered several works by living composers.

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Matthias Badczong
Südwestkorso 59
14197 Berlin
Tel.: 030 832 55 34
Fax: 030 381 05 161

E-mail:  
matthiasbadczong [at] online.de

 

 

 

top 

 

  Impressum
 
Alle Rechte vorbehalten Klaus Schmidt  Postfach 411140 12121 Berlin