a_ksch_logo_1
ban radial 46 80

Wenn möglich, werde ich auf keinen Fall die Unerhörte Musik versäumen. Sie findet jeden Dienstag im BKA-Theater, Mehringdamm 34, statt.
Die Unerhoerte Musik als Veranstalter bietet den Rahmen - das Programm wird von den auftretenden Musikern gestaltet und verantwortet. Deshalb ist es vielfältig und bietet immer wieder anderes, neues und bewährtes, fast immer gute zeitgenössische Musik.
Außerdem ist die Konzertreihe des Studio Neue Musik Berlin *) hörenswert.
Achtung! - diese Termine sind nicht amtlich - bitte vorher beim Veranstalter informieren!!!
 

letzte Änderung  22.02.2017

wann

wo

was                                                  langfristige Planung                                               

 

 

 

 

 

 

Dienstag
28. Feb. 2017
20.30 Uhr

 

Berlin
BKA-Theater

Meringdamm 34

 

in der ReiheUnerhörte Musik

Das Klavierduo Bernhard Fograscher/Jennifer Hymer, Klavier, Toy Pianos, Keyboards (mit Sascha Lino Lemke, Elektronik) präsentiert

Piano Acrobatics

 

 

 

 

Freitag
03. März 2017
20.00 Uhr

Berlin
Konzerthaus
Werner-Otto-Saal

 

AsienArt Ensemble

Focused XVII - durchschlagende Zungen

Die chinesische Mundorgel Sheng im Fokus

 

Samstag
04. März 2017
20.00 Uhr

Berlin
Ölberg-Kirche
Paul-Linke-Ufer 29

 

Ensemble Polysono Basel

Il faut continuer

René Wohlhauser (*1954):
 Iguur für Sopran solo (2009), auf lautpoetische Texte des Komponisten, Ergon 40, Nr. 1a, Musikwerknummer 1517
 Studie über Zustände und Zeitprozesse für Flöte und Klavier (2007), Ergon 35 **)
 Trio für Flöte, Klarinette und Violoncello (2016), Ergon 57, Musikwerknummer 1772, UA
 Klavierquartett, Fassung für Flöte, Klarinette, Violoncello und Klavier (1979/83-84/87), Ergon 9 **)
 Große Vokaltrilogie: Drei Gesänge auf Gedichte des Komponisten (2016),
Kompositionsauftrag des Fachausschusses Musik Basel-Stadt und Basel-Land:
1) Verlorene Zukunft für Sopran und Violoncello, Ergon 58, Nr. 3, Musikwerknummer 1777, UA
2) Gestörte Lieder für Bariton, Baßflöte und Baßklarinette, Ergon 58, Nr. 4, Musikwerknummer 1778, Uraufführung
3) Quala Mirs für Sopran, Bariton, Baßflöte, Baßklarinette und Violoncello, Ergon 58, Nr. 5, Musikwerknummer 1779, UA

**) Erschienen auf der CD „Quantenströmung“ beim Label NEOS, München
Weitere Infos: www.renewohlhauser.com
Mit freundlicher Unterstützung von: PRO SCIENTIA ET ARTE

Christine Simolka,Sopran
Diana Muela Mora, Flöte
Yolanda Fernandez, Klarinette
Simon Thompson, Violoncello
René Wohlhauser, Bariton, Klavier, Leitung

 

Dienstag
07. März. 2017
20.30 Uhr

 

Berlin
BKA-Theater

Meringdamm 34

 

in der ReiheUnerhörte Musik

Grigori Krotenko, Kontrabass

"...und das Schiff fährt"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top 6 

 

 

Langfristige Planung

 

 

 

 

 

 

 

Donnerstag
06. Juli 2017
     bis
Sonntag
09. Juli 2017
 

 

Zepernick bei Bernau
Gemeinde Panketal
St. Annen-Kirche
Schönower Straße

XXV. Randfestspiele

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top 6 

top 6 

 

*)

 

 

Das “Studio Neue Musik Berlin” ist eine Veranstaltungsreihe des Deutschen Tonkünstlerverbandes Berlin e.V.
das “Studio für Neue Musik Berlin” ist ein technisch gut ausgestattetes Labor für Elektroakustik der Technischen Universität Berlin, in dem auch Veranstaltungen stattfinden.

top 6 

top 6 

 

 

 

 

Zwergmanguste 070803 012 t2 300
Foto kann man anklicken

  Impressum
 
Alle Rechte vorbehalten Klaus Schmidt   Postfach 411140  12121 Berlin