a_ksch_logo_1
Banner_geige
CD 48

Susanne ZapfSusanne Zapf erreichen Sie aktuell unter

 

www.susanne-zapf.com

 

Susanne Zapf Geige

 

 

Susanne Zapf wurde 1979 in Ebersdorf/ Thüringen geboren.

Von 1996 bis 1998 war sie Jungstudentin bei Prof. Marianne Böttcher (Berlin). Direkt im Anschluss folgte das Hauptstudium für Violine bei Koji Toyoda an der UdK Berlin und bei Ilan Gronich (Berlin).

Nach einem Studienaufenthalt in London bei Grigory Zhislin setzte sie ihr Studium bei diesem in Würzburg fort.

Sie nahm an verschiedenen Meisterkursen bei Christian Tetzlaff, Igor Ozim, Antje Weithaas, Roman Nodel, Ernst Kovacik und Phillipp Graffin teil.
Sie gewann 2002 den Kranichsteiner Musikpreis für Interpretation.
Bis Juni 2006 lebte sie in Amsterdam und studierte dort am Conservatorium bei
Keiko Wataya.

Wieder in Berlin wohnend ist sie Geigerin des Sonar Streichquartettes Berlin und des Türmchen Ensembles Köln. Außerdem gastiert sie regelmäßig im Ensemble Resonanz, Ensemble Courage, Ensemble Mosaik, Kammerakademie Potsdam, Ensemble Oriol, Holland Symfonia Orkest und in der Musikfabrik NRW.

2005 gründete sie mit Hubert Steiner (Gitarre) das Duo 10.

 

 

kr_10042

Zukunftsmusik 1
Neue Werke für Akkordeon und Streicher

 


Interpret/en:
Maria Voigt (Violin) 1.-5., 17.-22. /
Claudia Kuhlmann (Cello) 1.-5., 17.-22. /
Nancy Laufer (Accordeon) 1.-5., 17.-22. /
Susanne Zapf (Violin) 6.-10., 11. /
Jan Jachmann (Accordeon) 6.-10., 11. /
Alexander Schubert (Accordeon) 12., 13.-16. /
Frederique Labbow (Cello) 13.-16.

Komponist/en:
Henriette Nick, Katja Tchemberdji, Mayako Kubo, Il-Ryun Chung

Audio-CD   erschienen bei Kreuzberg-Records
Aufnahmedauer: 68:74
Best-Nr.: kr 10042  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top 6 

  Impressum
 
Alle Rechte vorbehalten Klaus Schmidt  Postfach 411140 12121 Berlin